Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement                                                                                                        

Ein qualitativ hochwertiger Status Quo erfordert eine permanente, kritische Überprüfung der eigenen Leistungen und eine stetige Vorwärtsorientierung sowie das Ziel und die Bereitschaft, sich ständig weiterzuentwickeln. Diese ganzheitliche Qualitätsauffassung ist auch im Selbstverständnis unseres MVZ für körperliche und psychische Gesundheit Timmermann und Partner fest verankert. Die Steuerung dieses Prozesses ist hier die Aufgabe des Bereiches Qualitätsmanagement.

In den letzten Jahren haben wir konsequent die nötigen Voraussetzungen dafür geschaffen, dass jede Leistung in höchster Qualität erfolgt. Zu diesem Zwecke führen wir ein praxisinternes Qualitätsmanagementsystem in unserem Medizinischen Versorgungszentrum ein.

Bei uns kümmern sich alle Mitarbeiter um die Qualität ihrer Leistungen. Damit ist jeder Mitarbeiter in seinem Bereich dafür verantwortlich, die festgelegten Standards bei der Behandlung der Patienten zu garantieren.

Unser MVZ für körperliche und psychische Gesundheit Timmermann und Partner sieht seine zentrale Aufgabe in der qualitativ hochwertigen Versorgung aller Patienten mit einem multimodalen Angebot an medizinischen Leistungen. Ein hohes Qualitätsniveau soll eine für den Patienten bestmögliche Diagnostik und Therapie ermöglichen. Ausschlaggebend hierfür ist auch die fachlich hochwertige Ausbildung unserer Mitarbeiter.

Ziel ist es, unsere Mitarbeiter durch regelmäßige interne und externe Schulungen auf dem neuesten Ausbildungs- und Entwicklungsstand zu halten. Von allen Mitarbeitern wird Engagement für die gemeinsamen Qualitätsziele erwartet und gelebt. Die Qualitätspolitik unseres Versorgungszentrums ist verankert in den Grundsätzen unseres Leitbildes, mit welchem jeder Mitarbeiter bei der Einstellung bekannt gemacht wird.

Die Qualität steht bei uns als umfassende und integrative Aufgabe im Vordergrund des Geschehens, unter den sich stetig verändernden wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen im Gesundheits- und Sozialwesen. Wir führen kontinuierlich Patientenbefragungen durch, die den momentanen Gemüts- und Gesundheitsstaus der Patienten erfragen und festhalten. Alle 12 Monate wird die Befragung wiederholt. Kontinuierlich werden die Ergebnisse evaluiert und reflektiert. Durch das Messen der Ergebnisqualität wollen wir außerdem Transparenz für die Behandlungserfolge schaffen.

Die Qualitätsmanagement-Fachkraft ist verantwortlich für das Qualitätsmanagement im engeren Sinne und kümmert sich um spezielle Aufgaben des Qualitätsmanagements wie z.B. die Einführung und Umsetzung eines professionellen QM-Systems sowie die Vorbereitung auf eine erfolgreiche Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001.